2. Fachkongress "Energiewende lokal gestalten" am 15. März 2017

Parallel zum Kongress IP SYSCON 2017 findet am 15. März 2017 der Fachkongress "Energiewende lokal gestalten" im Hannover Congress Centrum (HCC) statt. Die Teilnahme kostet 89,- Euro pro Person zzgl. MwSt.

Als Software- und Dienstleistungsunternehmen im Bereich kommunaler Verwaltungen ist es uns ein großes Anliegen, einen Beitrag zu diesem aktuellen Thema zu leisten. Wir unterstützen die öffentliche Verwaltung und Verbände bei Natur-, Umwelt- und Klimaschutz und bieten unterschiedliche Lösungen u. a. für die Planung und Umsetzung von Klimaschutzmaßnahmen an. Intelligente Software hilft dabei, Anforderungen zu identifizieren und komplexe Fragestellungen in diesen Bereichen zu bearbeiten.

In drei Fachvorträgen nehmen wir am Vormittag das Thema "Energiewende lokal gestalten" genauer unter die Lupe. Dabei steht die Bedeutung der Wärmewende im Fokus. Was ist schon heute möglich und was muss noch passieren? Wie kann die Wärmewende schon heute von den Kommunen aktiv gestaltet werden? In parallel stattfindenden Themenblöcken werden am Nachmittag unterschiedliche Projekte vorgestellt, die bereits in Kommunen im Bereich der "Wärmewende" erfolgreich umgesetzt wurden.  

Die Energiewende ist und bleibt eine der zentralen Herausforderungen des 21. Jahrhunderts. Welche Lösungen und Dienstleistungen braucht es, damit die Energiewende funktionieren kann? Dazu wollen wir uns an diesem Tag mit Ihnen austauschen.

 

 

Kooperationspartner des Fachkongresses




IZES gGmbH
Die IZES gGmbH fördert Umwelt- und Klimaschutz durch die anwendungsnahe Forschung und Entwicklung auf dem Gebiet von Zukunftstechnologien und -märkten für Energie- und Stoffstromsysteme sowie durch beratende, begleitende und ausführende Tätigkeiten bei der Initiierung, Konzeption und Umsetzung von innovativen Maßnahmen zur rationellen Energienutzung, zur Nutzung erneuerbarer Energien und zur Ressourcenschonung.

 

Download

Links

Kontakt

Isabelle Poppe – Team Marketing
Tel.: +49 511 850303-0
E-Mail: kongress(at)ipsyscon.de